• WhatsApp: 015730155694
  • Top Service und Qualität
  • Hohe Kundenzufriedenheit
  • Regional etabliert
  • Flexibel und schnell
  • WhatsApp: 015730155694
  • Top Service und Qualität
  • Hohe Kundenzufriedenheit
  • Regional etabliert
  • Flexibel und schnell

Umfang unserer Wartung und Hauptuntersuchung

Profitieren Sie von unseren umfassenden Werkstatt-Dienstleistungen. Als Meisterbetrieb mit über 100 Jahre Erfahrung im Nutzfahrzeugbau, stellen wir sicher dass Sie Ihren Anhänger bestmöglich und sicher nutzen können.

Als zertifizierter TÜV-Prüfstützpunkt bieten wir Ihnen unsere Wartung inkl. TÜV-Abnahme durch einen Ingenieur an. Gemäß §29 StVZO ist eine Hauptuntersuchung (HU) für Anhänger alle 24 Monate fällig.

Gründe für eine Wartung Ihres Nutzfahrzeugs:

  • Sicherheit
  • Komfort
  • TÜV/Hauptuntersuchung
  • Funktionalität
  • Kosten-Ersparnis
  • Einhaltung StVZO

Mit unserem TÜV-Service ersparen Sie sich das mehrmalige Vorführen Ihres Anhängers bei einem Prüfstützpunkt, erhöhen die Sicherheit im Fahrbetrieb und verbessern den Komfort bei der Verwendung Ihres Fahrzeugs. Zuletzt können Sie dabei Geld sparen und die Lebensdauer Ihres Anhängers verlängern.  

Regulärer Ablauf:

  • Fahrzeug Montags oder Dienstags bringen
  • Mittwochs findet die Hauptuntersuchung statt
  • Donnerstags kann das Fahrzeug wieder abgeholt werden

    Auf Anfrage weitere TÜV-Termine möglich.

Kostenindikation
für Wartung + HU

Kostenindikation inkl. TÜV-Gebühr und 19% Mehrwertsteuer. Exkl. Kosten für Arbeitsaufwand und Material bei Behebung von Mängeln. Wir garantieren eine bestmögliche Transparenz.

Einachs-Anhänger
(ungebremst): € 140,-

Einachs-Anhänger
(gebremst): € 220,-

Tandemachs-Anhänger
(gebremst):
€ 270,-

Kontaktieren Sie uns zwecks einer Terminabsprache einfach über:

📱 01573 / 015 56 94

☎ 02161 / 662819

📧 info@schnitzler-fahrzeugbau.de

1] Auflaufeinrichtung

  • Verschleiß und Zustand Zugkugelkopf
  • Zustand des Faltenbalgs
  • Funktion des Auflauf- und Anfahrdämpfers
  • Verschleiß der Zugrohrbuchsen sowie Zustand des Zugrohrs
  • Wartung an Auflaufeinrichtung inkl. Schmierung
  • Wirkung der Handbremse
  • Zustand und Funktion des Stützrades und Auflagebocks

2] Chassis – Sichtkontrolle

  • Achsen / Längs- und Querträger / Rahmen
  • Zugdeichsel inkl. Anbindung an das Chassis
  • Zustand der Bodenplatte des Anhängers
  • Typenschild

3] Bremsanlage

  • Zustand der Bremsseilzüge
  • Überprüfung der Bremstrommel
  • Inspektion der Bremsbeläge
  • Wartung an der Radbremse
  • Einstellung des Bremssystems

4] Radlager

  • Zustand der Radlager

5] Bereifung

  • Überprüfung der Verschleißgrenzen
  • Sichtkontrolle
    Innen und Außen
  • Sachgemäße Bereifung (Tempo 100km/h)
  • Reifendruck nach Herstellerangabe

6] Aufbau

  • Überprüfung sämtlicher Funktionen
  • Zustand Bordwände und Verschlüsse
  • Ggfs. Überprüfung des Plangestells & Plane
  • Vollständigkeit von sachgem.
    Zubehör wie Hemmschuhe
  • Zustand aller Anbauteile wie Kotflügel etc.

7] Elektro-Anlage

  • Überprüfung der sachgemäßen Lichtanlage
  • Lichtanlage auf Funktion überprüfen
  • Zustand Stecker und Kabelbaum